Die Tauben Plattform das Internet Forum für Taubenzüchter



Herzlich willkommen Branko in der Tauben-Plattform.

Online: 4 D.T.P Mitglieder und 10 Besucher.


#81

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 10:58
von schpunk
avatar

Viel Substanz, danke. Damit kann ich schon eher etwas anfangen. Nur ganz schnell, weil keine Zeit: ich habe Euch nicht als doof bezeichnet. Sondern nur den Umgang mit mir, dessen Wortverdreherei inklusive.
Auch habe ich nicht danach geSUCHt (auch hier schade, dass es nicht größere Buchstaben gibt, gelle). Es war wie geschrieben das nächste,was mir Google vorgeschlagen hat.
Ich bin mir bewusst, dass Ihr in Eurer Gemeinschaft hier gegenseitig Loyalität angedeihen lasst. Umso ehrenwerter, die Kritik an der Ausdrucksweise.
In den vielen Antworten wurde ich mehrfach dazu aufgefordert, über etwas nachzudenken. Dessen könnt Ihr gewiss sein, sonst wäre ich nicht hier. Ich hoffe sehr, dass Ihr dazu auch Willens seid, ob denn meine Ergüsse wie despektierlich angemerkt, nicht gar doch verständlich sind. Und das aus der Sicht von Außenstehenden. Ich habe keinen Aufhänger gesucht. Mir ist eine Taube zugeflogen, worüber ich froh bin, dass sie bei mir gelandet ist. Denn sie ist mir nicht egal. Btw. wenn ich Tauben hätte besitzen wollen, dann hätte ich schon lange welche. Ich ziehe es aber vor, mich anders um viele Tiere zu kümmern. Es sei denn, ich würde sie vor dem Aufenthhalt in einem Tierheim bewahren können.


nach oben springen

#82

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 12:53
von Joza | 469 Beiträge

Hallo
Ich glaube nicht,daß ich etwas geistig minderbemittelt bin aber was du schreibst muß ich immer 3 x und ganz langsam lesen um es zu verstehen.Nochmal zu der Taube, falls du sie noch hast,befestige deine Adresse mit etwas Tesa oder Isolierband am Fuß der Taube und gib ihr die Freiheit zurück.Der Besitzer wird sich bei dir bedanken denke ich.Gruß Joza


nach oben springen

#83

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 14:46
von Schpunk
avatar

Zitat von Joza im Beitrag #82
aber was du schreibst muß ich immer 3 x und ganz langsam lesen um es zu verstehen.

Tut mir leid, ich mache wohl alles falsch hier. Das Geschriebene bezieht sich immer auf vorheriges. Schön, dass Du es trotzdem verstehst.
Der Taube geht es gut, auch zeigt sie derzeit keine von Eva beschriebene Anzeichen. Die empfohlenen Bedingungen an einen Rückflug werde ich beachten. Sie klingen alle plausibel, von allein hätte ich an einiges nicht gedacht.
Mir geht es nicht um einen Dank des Eigentümers, deshalb werde ich auch kein Zettelchen dranheften. Über den polnischen Link hat er eine Kontaktmöglichkeit bekommen. Und wie hier auch von anderen angemerkt, muss ich ihm ja Zeit zur Reaktion geben. Dazu habe ich mich entschlossen.
Vielleicht bekomme ich ja doch noch eine Antwort und Erklärung, warum das Freiheitsberaubung ist, was ich tue, wenngleich einige von Euch die Tauben zu Wettkampfzwecken woanders hintransportieren. Nochmal, ich möchte das nicht anprangern, sondern verstehen. Das Verhalten der Tauben scheint dabei ähnlich zu sein, wie bei Agaporniden. Diese "Unzertrennlichen" suchen sich i.d.R. ja auch nur einmal einen Partner, mit dem sie zusammen bleiben wollen. Bei den meinen ist mal einer von einem Pärchen ausgebüchst. Er hielt sich über Tage immer in der Nähe der Voliere auf. Er ließ sich von außen durch den Volierendraht von seinem Partner füttern, weil er "in Freiheit" wahrscheinlich nicht zu futtern gefunden hat. Das hat mich tief beeindruckt, was die Natur vermag. Für mich war es aber auch die Chance, den Partner wieder einzufangen und in die Voliere zu setzen.
Wenn nun aber Tauben einen ähnlichen Drang nach ihren Partner haben, also von Natur aus, dann ist es doch gegen die Natur, sie mit Absicht zu trennen. Auch wenn der PETA-Beitrag überspitzt ist und nur das Ziel verfolgt, Züchter und Liebhaber dieser Beschäftigung zu diskreditieren, kann doch sicher keiner ausschließen, dass es zu Verlusten von einigen kommt. Ein Verlust, der mit einer Absicht als Ursache entstanden ist. Ich generalisiere nicht. Auch bin ich kein militanter Tierschützer.
Ich habe eingangs sehr wohl geschrieben, dass ich meinen Horizont gern erweitere. Das geht nur, wenn ich auf Fragen Antworten bekomme. Und diese ohne Unterstellung, meine Meinung sei eh festgefahren. Das stimmt einfach nicht. Vielleicht hätte hier einige mein Geschriebenes auch 3x lesen müssen und mir damit die Chance geben können, mich genauso zu verstehen, wie ich es gemeint habe.
Ich bin nicht mehr so sehr jung, habe auch einiges an Erfahrung zu bieten. Und wenn ich zurück schaue, dann sind mir nur sehr wenige Züchter bekannt, die ihre Zucht an der Freude am Tier betreiben. Und um diese Freude durch nachwuchs anderen zuteil werden zu lassen. Es geht zumeist um Geld. Einige betreiben die Zucht nur um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Auch geht es um Ehrgeiz, also Ruhm. Sonst gäbe es diese ganzen Wettkämpfe mit den ganzen Pokalen (ebenfalls auf dem polnischen Link zu sehen) nicht. Das werdet Ihr nicht bestreiten. Aber ich habe nirgendwo behauptet, dass Ihr oder gar die Mehrzahl so ist. Das wisst Ihr besser, welches Eure Beweggründe für dieses Hobby (oder Profession) sind.
Dass Ihr Euch so sträubt, mir eine Antwort über Sinnhaftigkeit dieses Hobbys zu geben (außer Eva), verstehe ich nicht. Vielleicht finde ich so viel Gefallen daran, dass ich das vll. auch einmal machen werde. Sofern noch Zeit dafür ist.


nach oben springen

#84

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 15:50
von Dieter Gräf | 158 Beiträge

Hallo Schpunk,
jetzt mal im Klartext: Du benimmst Dich hier wie der Elefant
im Porzellanladen und wunderst Dich, dass Dir die Scherben
um die Ohren fliegen. Bis dato war ich der Meinung, dass ich
nur Donald Trump mit der Hilfe eines Psychologen verstehen
kann, aber mittlerweile hat sich der Personenkreis erweitert.
Sorry, aber musste mal gesagt werden.


Wirklich reich ist,wer mehr Träume in seiner Seele hat,als die
Realität zerstören kann.
nach oben springen

#85

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 16:09
von Schpunk
avatar

Na super. Da wirst Du wohl viel Applaus für bekommen!
Über eine Begründung mit dem Elefanten im Porzellanladen würde ich mich allerdings auch freuen. Der Vergleich mit Donald Trump ist beleidigend.


nach oben springen

#86

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 16:35
von Eva | 2 x Bild der Woche | 321 Beiträge

.....
Zu der Frage,es gibt nur sehr sehr wenige Züchter die ihren Lebensunterhalt mit den Tauben bewältigen können, klar sowas wird gern gezeigt,aber im Pferde Sport nicht anders,für fast alle so denke ich, ist es ein hobby, ein sehr Zeit intensives, ein Kräfte Messe aber niemals zum schaden der Tiere. Ein taubenzüchter,der reist investiert in seine tauben viel Zeit,Geld und Leidenschaft. Es war evt früher mal das Rennpferd des kleinen Mannes aber das ist es schon lange nicht mehr. Evt. solltest du dir mal bei you tube vidoes anschauen wo Züchter über ihre tauben sprechen und vorstellen... Das ist zum einen sehr interessant, lehrreich, und erklärt viele fragen und evt findest du da auch eins wo gezeigt wird wie eine taube aussieht die heim will. Ich an deiner stelle würde evt mir auch mal seiten anschauen für tauben Zubehör da kannst du sehen wieviel Kohle so mancher für seine Lieblinge ausgibt. So zu der taube,sie sollte so langsam anfangen zu zeigen das sie los möchte, ggf warte bis zum we und lass sie Samstag morgen mal raus. Auf der Seite vom deutschen Brieftauben verband findest du auch eine Anleitung wie man einen zu Flieger versorgt und allerhand nützliche Informationen, wie zB das Wetter beschaffen sein muss...


Jedes Leben hat seine Daseinsberechtigung,und jedem Menschen sollte sein Hobby, seine Leidenschaft und seine art zuleben so ausleben dürfen wie er möchte solange es im rahmen der Gesetze ist und keinem anderen Menschen oder Tier ein Schaden draus entsteht oder unnötig leiden muss


nach oben springen

#87

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 17:16
von Eva | 2 x Bild der Woche | 321 Beiträge

Noch etwas,ich bin weiss Gott weder ein Profi in der taubenhaltung noch in der Zucht noch in der Reise. Ich habe mit stadttauben angefangen. Aber ich bin hier im forum von allen super nett aufgenommen worden,habe super Tipps bekommen und bekomme sie noch,und auf fragen hab ich immer kompetente antworten bekommen. Aber frag dich doch mal warum man eher negatives über den taubensport hört oder die Züchter, aus dem einfachen Grund über positives wird nicht gesprochen aber negatives wird gern verbreitet weil darüber kann man sich gut das Maul zerreißen. ZB. Restaurant Kritiken meist kommen nur negative aber von den positiven gibts nicht viele,wenn man danach geht müsste jedes 5restaurant pleite sein... Klar in jeder Sportart gibts schwarze Schafe aber die Zahl ist gering reicht aber aus dem Sport ein schlechtes image zu geben oder einen faden bei Geschmack. Daher fühlen sich einige hier ziemlich auf den Schlips getreten wenn du mit peta kommst und oder von vorneherein sagst du hast ein gespaltenes Verhältnis zu tauben Züchtern. Hier meinen es alle nur gut aber versteht sie bitte auch. Und fühle dich nicht immer angegriffen, nur weil der ton evt rauer wurde. Jeder hier vermisst irgendwo eine taube oder mehr und weiss nich was aus ihr geworden ist. Und für jeden ist es dann doof zuhören, naja ich weiss nicht ob es gut ist sie wieder los zulassen weil.....
Ganz erlich wenn eine meiner tauben mal mitgezogen werden sollte und Iwo runterkommt egal ob Züchter oder Peng und sie mir nicht gemeldet wird boa.... Ich wäre sauer und wenn ich das rausbekommen würde gäbe es ne Anzeige. Meine taubsis haben keinen hohen Geld wert so wie manche Brieftaube,aber sie haben einen hohen ideellen wert,und sind somit für mich nicht in Geld aufzuwerten.


Jedes Leben hat seine Daseinsberechtigung,und jedem Menschen sollte sein Hobby, seine Leidenschaft und seine art zuleben so ausleben dürfen wie er möchte solange es im rahmen der Gesetze ist und keinem anderen Menschen oder Tier ein Schaden draus entsteht oder unnötig leiden muss


nach oben springen

#88

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 17:37
von Schpunk
avatar

Danke, das werde ich tun. Das deckt sich mit meiner Vorstellung, die ich in etwa hatte. War aber schon auf Grund der Vorwürfe hier drauf und dran, sie möglichst schnell fliegen zu lassen.
Hier im Raum Berlin gibt es einiges an Züchter von Hund, Katze, Vogel, Kaninchen, Pferd, etc., welche mir bekannt sind. Taubenzüchter kenne ich keine hier, wie gesagt, Ihr seid die ersten. In der Uckermark und Prignitz kenne ich ebenso welche von den anderen Tierarten. Und deren "Kennen" hat sich meine Meinung bilden lassen, die, wie ich ebenfalls mehrfach erwähnt hatte, natürlich subjektiv ist. Aber sie züchten nunmal des Geldes wegen. Und sogar in nächster Verwandtschaft Kaninchen wegen des Ruhmes. Klar kümmern sich alle auch darum, dass es den Tieren gut geht. Und eine gewisse Liebe zu den Tieren ist denen auch nicht abzusprechen. Allerdings scheint diese eben nicht das Ausschlaggebene zu sein.
Egal, bei Euch ist das nicht so sagt Ihr. Und es gibt keinen Grund, das nicht zu glauben.
Hab nochmals vielen Dank, dass ich wenigstens einmal meine hauptsächliche Frage ein wenig beantwortet bekommen habe. Deine Antwort ist für mich ein kleiner Trost, dass ich mich eben doch nicht so sehr unverständlich, anmaßend, falsch, psychologisch bedenklich, suspekt und was noch alles ausgedrückt habe.


nach oben springen

#89

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 17:46
von Schpunk
avatar

Oh, unsere Postings haben sich ebenfalls überschnitten.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es hier sehr nett zugeht, habe ja den gesamten Thread gelesen. Aber ich habe nicht explizit von Taubenzüchter gesprochen, sondern von Züchtung allgemein. Vielleicht war es ungeschickt, mich als einen Menschen zu outen, der schlechte Erfahrungen mit Züchtern hat. Aber es wäre ein leichtes gewesen, mich vom Gegenteil zu überzeugen. Die Keule der Freiheitsberaubung hat sein Übriges getan, da muss sich dann hier auch keiner wundern, wenn ich erst recht nicht verstehe, was den Sinn ausmacht.


nach oben springen

#90

RE: Polnische Wettkampftaube

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.06.2017 18:11
von Eva | 2 x Bild der Woche | 321 Beiträge

Liegt wohl eher daran das ich im Freundes,bekannten und Familie häufig solche Gespräche führe, und dieses dann auch so erkläre. Nachdem mir im letzten Jahr 3tauben aus Burgdorf gemeldet wurden und die finder mir die tauben schenken wollten damit sie nicht zurück zu den Züchtern müssen, welche sie ja nicht gut behandeln. Den Zahn hab ich ihnen gezogen,man kann ja nicht fremdes Eigentum verschenken,und auch ich würde den Besitzer informieren und die taube zurück geben/fliegen lassen. Nun werden die tauben bei den örtlichen taubenzüchtern abgegeben. Nur wenn alle strike reißen kommen sie zu mir und ich suche den Besitzer.


Jedes Leben hat seine Daseinsberechtigung,und jedem Menschen sollte sein Hobby, seine Leidenschaft und seine art zuleben so ausleben dürfen wie er möchte solange es im rahmen der Gesetze ist und keinem anderen Menschen oder Tier ein Schaden draus entsteht oder unnötig leiden muss


nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:

Heute waren 39 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 95 Benutzer (21.02.2017 09:49). Besucherzähler
Heute waren 226 (gestern 309) Gäste online.

Forum Statistiken
Themen 3514
Beiträge 31347
Mitglieder 355
Neuestes Mitglied: Branko
Forum empfehlen:



Die Tauben Plattform das Internet Forum für Taubenzüchter aller Art mit Foren und Themen über:
Kunstflugtauben, Hochflugtauben, Bodenpurzler, Tippler, Brieftauben, Ausstellungstauben, Rassetauben allgemein, Flugkasten, Taubenvereine, Schlaganlagen, Futtermittel u.v.m.
Impressum: M.Klitsch - Webmaster - Administrator - Kontakt Email: info@dietaubenplattform.de
Stichwörter aus der Tauben-Plattform
Kunstflugtauben Hochflugtauben Bodenpurzler Tippler Reisetauben Brieftauben Ausstellungstauben Flugkasten FK fliegen diverse deutsche Taubenvereine Futtermittel Schlaganlagen Unterkünfte Tauben Hochzeitstauben Rassetauben kostenloses Forum Information plattform Taubenzüchter GBRC german Birmingham Roller Club DFC deutscher Flugroller Europäische Union EFU DHC Hochflug Flugtippler dfu Deutschland Verband Brieftaubenzüchter Taubenzüchter Tierarzt Taubensprechstunde Zucht Taubenklinik Anzeigenmarkt dtp Meldung von gefundenen Zugeflogenen Freundschaftsflüge über die Taubenplattform Schlaganlagen und helfen Taubenzüchtern d.t.p Buchbesprechungen Droppern Ausstellungen allgemein Taubenkrankheiten Farbentauben Trommeltauben Formentauben Strukturtauben Mövchentauben Tümmlertauben Bagdetten Warzentauben Kropftauben Huhntauben Rollertauben Purzlertauben Seglertauben Klatschtümmler Drehflugtauben Sturzflugtauben Werfer Ringschlägertauben Flug Kasten Meisterschaften Bildergalerie Eventkalender Züchterbuch mitglieder User Blog Taubenblog Austellungenschauen
disconnected Der Taubenschlag Mitglieder Online 4

Impressum & Copyright 2010-2014 © Die Tauben Plattform | Designer M.Klitsch | Manager M.Klitsch


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen