Die Tauben Plattform das Internet Forum für Taubenzüchter



#1

Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
11.01.2020 14:19
von FVFKB | 16 Beiträge

Hallo,
bei mir ist eine Rassetaube/Flugtaube untergekommen, die ein Nachbar eingefangen hat. Die Taube war eine Woche immer auf dem gleichen Haus und mich wundert in welchem guten Zustand sie ist, der Kot ist fest gebunden. Standort ist 35066 Frankenberg/Eder.

Die Taube ist etwas kleiner als meine Kelebeks und liess sich auch nicht von diesen anlocken. Ich tippte zunächst auf eine Schildtaube, aber die Taube ist bestrumpft und ich habe sie mehrmals fliegen sehen, das kann keine Volierentaube sein, sie fliegt richtig flott. Ich tippe also auf eine Flugtaube, vielleicht osteuropäischer Herkunft. Sie trägt einen gelben geschlossenen Kunststoffring mit Jahrgang 2017 und hat folgende Ringnummer: DB610EED9 (Anmerkung: EE ist wie der Jahrgang quer aufgeführt). Diesen Ring kann ich bis jetzt keinem Verband zuordnen.

Wer kann die Rasse bestimmen und hat Hinweise auf Herkunft?

Viele Grüsse
Friedhelm


nach oben springen

#2

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
11.01.2020 20:25
von andreas | 39 x Bild der Woche | 138 Beiträge

Moin Friedhelm

Osteuropa passt schon. Die Taube sieht für mich wie eine schildige Karasnodar aus. Eventuell ein nicht schöner Bayrischen Hochflieger. Der Ring ist von BDRG.

Gruß Andreas
https://www.bdrg.de/fuer-sie/taube-gefunden



nach oben springen

#3

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
11.01.2020 20:56
von sauerlandblitz | 33 Beiträge

hallo friedhelm,
ich denke sie kann nur direkt aus frankenberg kommen,wohnst du direkt im ort?weil,ich denke bei dem nebel und regen wetter kann sie nicht von weit her aus einem umliegenden ort kommen.hattet ihr im ort evtl eine rassetauben-geflügelausstellung?oft kommen dort auch tauben zum freiflug.weil sie ja immer noch gut aussieht,kann sie nicht viel geflogen sein,denke ich.viel glück.wenn du sie nicht behalten möchtest und niemand findest.ich habe auch eine rassetaube aufgenommen.melde dich oder behalt sie selbst.
gruss frank


nach oben springen

#4

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
12.01.2020 11:28
von FVFKB | 16 Beiträge

Hallo,

Andreas die von dir genannten Rassen sehen wirklich ähnlich aus, sind aber m.E. grösser als das kleine Täubchen bei mir. Ein Ringwart vom Geflügelzuchtverein hat mir bestätigt, dass es kein Ring vom BDRG ist wegen dem EE, welches quer geschrieben ist, D9 wäre wirklich als Hinweis auf die 9mm Ringstärke anzunehmen.

Frank, dass die Taube aus der Nähe kommt ist zu vermuten, aber wenn es eine Flugtaube ist, was ich annehme, können die auch mal weit abgetrieben werden. Habe ich selbst erlebt bei meinen Kelebeks mit 20 KM und es gibt noch Beispiele, die weiter abgetieben sind.

Ich habe gestern wieder recherchiert und zu 99% ist das eine Usbekische Taube, identische werden im Internet angeboten als weisse oder schildige. Leider gibt es bei den Usbekischen Tauben nur diese Bezeichnung und nicht die Namen der einzelnen Rassen: es gibt grosse Unterschiede bei der Grösse und belascht/bestrumpft. Das heißt wenn man usbekische Taubenbilder sucht findet man meistens stark belaschte mit "würfelförmigem" Kopf. Das ist ein Klatschtümmler und das könnte wirklich passen, da ich sie auch fliegen habe sehen.

Schönen Sonntag

Friedhelm


nach oben springen

#5

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
12.01.2020 12:29
von Islanddonek | 38 x Bild der Woche | 3.489 Beiträge

Zitat von FVFKB im Beitrag #4
Hallo,

Andreas die von dir genannten Rassen sehen wirklich ähnlich aus, sind aber m.E. grösser als das kleine Täubchen bei mir. Ein Ringwart vom Geflügelzuchtverein hat mir bestätigt, dass es kein Ring vom BDRG ist wegen dem EE, welches quer geschrieben ist, D9 wäre wirklich als Hinweis auf die 9mm Ringstärke anzunehmen.

Schönen Sonntag

Friedhelm


Moin,

entweder hast Du Deinen Ringwart missverstanden, oder er ist nicht richtig informiert: Bundesringe des BDRG haben das Länderkürzel D, gefolgt vom Durchmesser, eine Kombi aus 1-2 Buchstaben und Zahlen sowie EE. Den Käufer des Ringes kannst Du über den BDRG feststellen lassen.


Islanddonek

Administrator
nach oben springen

#6

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
12.01.2020 12:36
von Islanddonek | 38 x Bild der Woche | 3.489 Beiträge

Islanddonek

Administrator
nach oben springen

#7

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
12.01.2020 22:40
von Gene | 11 x Bild der Woche | 357 Beiträge

Hallo Friedhelm,

Frankenau / Frankenber hat doch einen großen Geflügelzucht Verein, soweit ich weiß sind die Ausstellung en in der Gegend alle durch. Würde da auf jeden Fall noch mals jemanden versuchen zu erreichen.

Würde vom Bild her auch 100% auf einen Krasnadorar Tümmler schliessen, da er in diesem Farbschlag nicht in Deutschland anerkannt ist, siht man sie so auch nicht häufig.

Hier die Seite des Frankenauer Vereins.

http://www.gefluegel-frankenau.de

MfG
aus dem nördlichen Waldeck Frankenberg
Eugen



nach oben springen

#8

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
12.01.2020 23:04
von Gene | 11 x Bild der Woche | 357 Beiträge

Nachtrag ...

Krasnodarer sehen eigentlich wie Bakiner aus (also schon klein), für einen Anfänger kaum von Bakinern (vor allem von Bestrumpften Bakinern, eher sehr selten) zu unterscheiden, auffälligstes Unterscheidungsmerkmal ist die Bestrumpfung. Ich sehe die Krasnodarer auch meist nur in rot, weiß oder der Kombination aus beiden.

Usbeken, haben nicht so einen gestreckten Kopf und so eine kurze Fußbefiederung, wäre für die meissten Usbeken Züchter nichts Wert, auch der Schnabel wäre sogar für einen Flug-Usbeken zu lang.


Hier mal eine aktuelle Anzeige, aber wohl zu weit weg ...

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig...202871-243-1914

Das eine Flugtaube einen "offiziellen" Ring trägt, lässt darauf schließen das der Besitzer mit ihr eine Flugabnahme machen möchte, bzw. es geplant hatte.
(was auch schon fast bedeutet das es ein Deutscher ist ;) ... den die meisten Russen / Ausländer würden sich nicht die mühe machen)

So nun viel mir grade ein, das ein Flugrichter entweder in Frankenberg oder in Korbach wohnt, wurde mir vom einem Bekannten erzählt, der weiss bestimmt mehr, werden ihn mal morgen anschreiben.

MfG
Eugen



zuletzt bearbeitet 12.01.2020 23:07 | nach oben springen

#9

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.01.2020 07:18
von Gene | 11 x Bild der Woche | 357 Beiträge

Noch ein Link mit Bildern von Krasnadorar...

https://www.deutscherflugrollerclub.de/z...-2017/?mobile=1



nach oben springen

#10

RE: Zuflug Rassetaube/Flugtaube, Ringidentifizierung

in
Taube gefunden / zugeflogen
13.01.2020 09:51
von FVFKB | 16 Beiträge

Hallo,

so jetzt bin ich etwas weiter, der betroffene Ringwart ist angeschrieben.

Seltsam ist, dass mir gestern genau die gleiche Taube, allerdings ohne Ring, zugeflogen ist, völlig fertig, aber die wird es packen, sieht heute schon viel besser, was die Tauben doch abhaben können.

Gene mit den Krasnadorar könnte doch sein, das Foto kannte ich schon, ich war auch damals in Wabern, um mir das mal anzuschauen, war leider sehr windig damals. Mal sehen was der Ringwart sagt.......ich wünsche eine schöne Wochel


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kiebitz
Besucherzähler
Heute waren 72 Gäste , gestern 181 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4008 Themen und 34395 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 95 Benutzer (21.02.2017 09:49).

disconnected Der Taubenschlag Mitglieder Online 1

Impressum & Copyright 2010-2014 © Die Tauben Plattform | Designer M.Klitsch | Manager M.Klitsch


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen