Die Tauben Plattform das Internet Forum für Taubenzüchter


#1

Ringkennung UA

in
Taube gefunden / zugeflogen
06.06.2017 12:16
von Achterwurf | 15 x Bild der Woche | 349 Beiträge

Hallo zusammen,

mal eine Frage in Richtung der hier lesenden Brieftaubenzüchter. Gestern hatte ich einen gehämmerten Jährigen mit der Ringkennung UA. Kann mir bitte mal einer Nachhilfe geben, aus welchem Land dieses Tier stammt?
Hänge ein Bild an.

Grüße AW



zuletzt bearbeitet 06.06.2017 12:17 | nach oben springen

#2

RE: Ringkennung UA

in
Taube gefunden / zugeflogen
06.06.2017 12:33
von manfredffb | 2 x Bild der Woche | 494 Beiträge

der Ring ist aus der Ukraine.


"Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser." (Sokrates)


nach oben springen

#3

RE: Ringkennung UA

in
Taube gefunden / zugeflogen
06.06.2017 15:28
von argail | 2 x Bild der Woche | 1.342 Beiträge

Zitat von manfredffb im Beitrag #2
der Ring ist aus der Ukraine.



was aber nicht heißen muss,dass die Taube aus der Ukraine kommt. Es werden jedes Jahr viele verschiedene Ringe aus fremden Ländern in Deutschland verkauft. Ich hatte selber mal 2 Jahre lang "Chinesen" auf dem Schlag. Allerdings hatten alle meine Tauben wie es sich gehört Telefonringe um..........


das Heide-derby auf www.heidederby.de
nach oben springen

#4

RE: Ringkennung UA

in
Taube gefunden / zugeflogen
06.06.2017 20:35
von Achterwurf | 15 x Bild der Woche | 349 Beiträge

Besten Dank für eure Antwort. Ukraine also. Das ist verdammt weit weg. Da der Briefer keinen weiteren Ring trug und gut bemuskelt war, denke ich, dass es genauso war, wie von Argail beschrieben. Da hat sich offensichtlich jemand Ukraine- Ringe bestellt und sie hier in Deutschland aufgezogen. Wenn die Taube es tatsächlich so weit geschafft hätte, wäre sie abgeflogen gewesen. Anders herum (also Auflass in Deutschland zum Rückflug aus der alten Kornkammer Russlands) geht sowieso nicht, da die Strecke zu weit ist und die Taube dann einen Gummiring/Chipring getragen hätte. Das ein deutscher Züchter sich in der Ukraine Tauben gekauft hat, schließe ich auch mal aus.



zuletzt bearbeitet 06.06.2017 20:37 | nach oben springen

#5

RE: Ringkennung UA

in
Taube gefunden / zugeflogen
07.06.2017 15:48
von manfredffb | 2 x Bild der Woche | 494 Beiträge

Zitat von argail im Beitrag #3
Zitat von manfredffb im Beitrag #2
der Ring ist aus der Ukraine.



was aber nicht heißen muss,dass die Taube aus der Ukraine kommt. Es werden jedes Jahr viele verschiedene Ringe aus fremden Ländern in Deutschland verkauft. Ich hatte selber mal 2 Jahre lang "Chinesen" auf dem Schlag. Allerdings hatten alle meine Tauben wie es sich gehört Telefonringe um..........


Ich hab ja geschrieben, dass der Ring aus der Ukraine ist. Ich hab nicht von/über die Taube geschrieben. ☺


"Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser." (Sokrates)


nach oben springen

#6

RE: Ringkennung UA

in
Taube gefunden / zugeflogen
07.06.2017 18:08
von Joza | 604 Beiträge

Hier ist die Ausschreibung für ein sogenanntes ONE -LOFT -RACE in der Ukraine.Hier sind auch deutsche Kontaktpersonen aufgeführt welche bestimmt in Sachen ukrainische Brieftauben weiterhelfen können.Zum Beispiel wem der Ring gehört.
http://www.pigeon-auction.de/detail.asp?...ine-Master-2017-
Gruß Joza


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: 3Farben
Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste , gestern 93 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3970 Themen und 34166 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 95 Benutzer (21.02.2017 09:49).

disconnected Der Taubenschlag Mitglieder Online 1

Impressum & Copyright 2010-2014 © Die Tauben Plattform | Designer M.Klitsch | Manager M.Klitsch


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen