Die Tauben Plattform das Internet Forum für Taubenzüchter



#11

RE: Wanderfalke vermisst

in
Taube gefunden / zugeflogen
24.02.2016 18:31
von Hellstorch | 174 Beiträge

Vielleicht mache ich mich jetzt unbeliebt, aber ganz offen schreibe ich trotzdem: Werde das Gefühl nicht los, dass manche beim Stichwort „Wanderfalke“ Sachlichkeit und Benehmen mal kurz vergessen.


nach oben springen

#12

RE: Wanderfalke vermisst

in
Taube gefunden / zugeflogen
24.02.2016 20:04
von argail | 2 x Bild der Woche | 1.342 Beiträge

Hallo Hellstorch,

fühle mich von dir angesprochen. Muss dann aber dazu sagen: ja, tatsächlich lasse ich beim Thema "Raubvögel" langsam Sachlichkeit und Benehmen ganz bewusst vergessen. Die Gegenseite macht es doch seit zig Jahren vor mit ihrer gefährlich dummen Ignoranz in puncto " moderate Greifvogelpopulationen in einem gesunden Ökosystem". Mit Sachlichkeit und Liebsein haben wir doch die ganzen Jahre nichts erreicht. Und Selbsthilfe ist a) zu teuer wenn man erwischt wird und trifft b) die Falschen,nämlich die Greifvögel und die können nun mal nix dafür,dass sie Greifvögel sind. Die MENSCHEN,welche diese Überpopulation zu verantworten haben,DIE könnte man alle in einen Sack.........da bleibt dann nur noch , den Frust mal ein bischen beim Schreiben abzulassen. Das ändert zwar nichts an der Situation aber man fühlt sich trotzdem ein bischen besser.


zum Taubensport,da ziehts mich hin, nach Taubensport steht mir der Sinn. Freude, Kraft und Eleganz, in den Lüften munt´rer Tanz. Im Sturzflug kommen sie nach Haus, nur Habicht und co. sind uns ein Graus. Tauben, Tauben, Nacht und Tag, Tauben sind es,was ich mag.
nach oben springen

#13

RE: Wanderfalke vermisst

in
Taube gefunden / zugeflogen
25.02.2016 14:14
von Falkner
avatar

Nochmal der Falkner,
Sicherlich habe ich auch mit dem ein oder anderen nicht sachdienlichen Kommentar aus der taubenfraktion gerechnet. Kann ja mitunter auch verstehen dass Jemand der eventuell kostbare und geliebte tauben an einem greifvogel verloren hat nichtmehr so gut auf Falken anzusprechen ist.

Wie aber auch schon richtig gesagt wurde ist die Chance nun einmal da dass er zB helle weiße Tauben aus der Entfernung im Schlag o.ä sieht und sich in der Nähe niederlässt. Auch richtig ist das ich meinem Vogel Tauben als wild vorgestellt habe welches es sich nicht zu jagen lohnt, sollte er allerdings starken Hunger leiden - ein Zustand in dem er noch nie war- würde er natürlich alles probieren. In diesem Zustand kommt er dann aber auch nicht mehr Mit 300 Sachen aus den Wolken sondern stellt tatsächlich kaum eine Gefahr für eine gesunde Taube da.
Ich züchte keine futtertauben sondern betreibe aktiv Reisesport mit diversen Rassetauben.
Den ort habe ich nicht bewusst genannt, da der Vogel im Luftraum weeeeit Strecke macht und daher viel möglich ist, weiterhin ist es ja auch nicht so häufig das ein zahmer Falke guten Tag sagt daher wäre ich ja grundsätzlich an jedem Greifvogel Hinweis interessiert wenn sich einer anders als ein wilder verhält. Aber es war im Hamburger raum.
Ich versuche immer wo ich kann zu vermitteln dass man beide Tierarten lieben und hegen kann.
Tauben sind nunmal grundsätzlich Beutetiere von wilden Falken, beide Arten gibt es so vertreten in der Natur. Der Mensch also auch ich, der seine Tauben und dabei womöglich auch noch besonders auffällig gefärbte fliegen lässt muss also potentiell damit rechnen einem Falken damit einen besonderen Beutereiz zu bieten, die Haustauben verhalten sich nunmal anders, unvorsichtiger als wilde Exemplare. Das sieht ein Greifvogel instinktiv sofort.
Von beiden Seiten kennt man schlimme Geschichten, die bösen Falkner richten ihre Killer Vögel auf Brieftauben ab, die fiesen taubenzüchter erschlagen jeden Greifvogel der sich in oder an den Schlag verirrt. Ist doch alles Quatsch, ich finde man sollte Respekt vor der Natur haben und davor wie Sie nunmal funktioniert. Denn etwas natürliches etwas verfälschen machen beide, nämlich sich die Vögel zu halten und ihre Gewohnheiten zum eigenen Vergnügen ausnutzen/beobachten/verändern.
Also wie auch immer, einen Versuch war und ist es wert. Weiterhin stünde ich in so einem Fall zu meinem Wort eventuelle mit Geld wieder gut zu machende entstandene Schäden zu begleichen.

Besten Gruß


nach oben springen

#14

RE: Wanderfalke vermisst

in
Taube gefunden / zugeflogen
25.02.2016 19:53
von Dermichi | 103 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #13
Kann ja mitunter auch verstehen dass Jemand der eventuell kostbare und geliebte tauben an einem greifvogel verloren hat nichtmehr so gut auf Falken anzusprechen ist.




Da kommt mir die Galle hoch. Der "Gast" meldet sich hoffentlich nicht wieder.



zuletzt bearbeitet 25.02.2016 19:56 | nach oben springen

#15

RE: Wanderfalke vermisst

in
Taube gefunden / zugeflogen
25.02.2016 20:17
von Matze | 17 x Bild der Woche | 2.114 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #13

...Ich züchte keine futtertauben sondern betreibe aktiv Reisesport mit diversen Rassetauben. ...



"Aktiver Reisesport mit diversen Rassetauben"????

Ah, ja!!!





.



zuletzt bearbeitet 25.02.2016 20:18 | nach oben springen

#16

RE: Wanderfalke vermisst

in
Taube gefunden / zugeflogen
25.02.2016 20:53
von Hellstorch | 174 Beiträge

Zitat von Dermichi im Beitrag #14
Zitat von Gast im Beitrag #13
Kann ja mitunter auch verstehen dass Jemand der eventuell kostbare und geliebte tauben an einem greifvogel verloren hat nichtmehr so gut auf Falken anzusprechen ist.




Da kommt mir die Galle hoch.


Was hätte er denn schreiben sollen?


Der Reisetaubensport mit diversen Rassetauben hat mich allerdings auch irritiert. Wie ist das denn gemeint, so ganz privat in kleinem Rahmen? Oder war das ein missglückter Verbrüderungsversuch...



zuletzt bearbeitet 25.02.2016 20:57 | nach oben springen

#17

RE: Wanderfalke vermisst

in
Taube gefunden / zugeflogen
25.02.2016 21:13
von Gene | 11 x Bild der Woche | 349 Beiträge

Hallo,

das Reisen mit Rassetauben würde mich auch interessieren, habe es auch mit meinen Rassetauben vor.
Ich hab auch schon irgendwo von einem Falkner gelesen der seine Wiener Hochfliegern immer wieder auf bis zu 30km weg bringt, Grund weiß ich nicht mehr genau.


MfG
Gene


nach oben springen

#18

RE: Wanderfalke vermisst

in
Taube gefunden / zugeflogen
25.02.2016 23:07
von Islanddonek | 38 x Bild der Woche | 3.487 Beiträge

Vielleicht ist auch das Reisen mit Kopenhagenern, Reisewienern, usw. gemeint. Wäre jetzt im Raum Hamburg nicht sooo ungewöhnlich, wenn auch selten geworden. Wenn dem so sei, wären weitere Infos sehr interessant für mich....


Islanddonek

Administrator


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: berndole
Besucherzähler
Heute waren 40 Gäste , gestern 108 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3973 Themen und 34174 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 95 Benutzer (21.02.2017 09:49).

disconnected Der Taubenschlag Mitglieder Online 1

Impressum & Copyright 2010-2014 © Die Tauben Plattform | Designer M.Klitsch | Manager M.Klitsch


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen