Die Tauben Plattform das Internet Forum für Taubenzüchter



Herzlich willkommen Stefan Wesemann in der Tauben-Plattform.

Online: 1 D.T.P Mitglieder und 2 Besucher.

#1

Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 11.03.2013 14:36
von Matze | 14 x Bild der Woche | 2.066 Beiträge

Lieber Maik Löffler,

ich habe letzten Freitag meine Tauben vor dem Anpaaren gegen Salmonellen
impfen lassen. Da Figuritas deutlich weniger als Brieftauben wiegen, hat der
Tierarzt bei ihnen eine kleinere Impfdosis eingestellt.
Nun meinte er, da es sich um eine aktive Immunisierung handelt, also ein
Lebendimpfstoff injeziert wird und ich mindestens eine Woche, besser 10 Tage
mit dem Anpaaren warten sollte. Ausserdem könnte es gut sein, dass die Tauben
nach der Impfung Krankheitssymptome zeigen und etwas abgeschlagen sind.

Nun sieht man meinen Tauben die Impfung nicht wirklich an und ich würde gerne
morgen oder übermorgen anpaaren. Heute habe ich ein Multivitaminpräperat übers
Trinkwasser verabreicht.
Meine Frage ist: Kann ich eine Anpaarung riskieren oder sollte ich lieber bis zum
Wochenende warten??

Gruß, Marius


*Gut Zucht!*


zuletzt bearbeitet 11.03.2013 14:38 | nach oben springen

#2

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 11.03.2013 17:45
von Taubendidi | 282 Beiträge

hallo
ich denke das könnte dir weiterhelfen,entnommen aus dem IT .

Zunächst muß ich darauf hinweisen, daß wir in unserer Praxis absolute Befürworter der Salmonellenimpfung sind. Vermutlich beherrbergt nahezu jeder ungeimpfte Schlag, den ein oder anderen Dauerausscheider oder besser gesagt Dauerträger. Diese Tiere könne jahrelang ohne irgendwelche Symptomatik auf dem Schlag reisen und züchten, um dann in Folge einer Abwehrschwäche oder im hohen Alter plötzlich zu erkranken oder Salmonellen auszuscheiden. Somit unterliegen viele Schläge einen ständigen Infektiondruck, ohne das der Züchter dies merkt. Nicht jede Salmonelleninfektion verläuft als manifeste Salmonellose. Viel häufiger sind die schleichenden Verläufe mit einzelnen Tieren, die Symptomatik zeigen. Mal hat man eine Taube mit dickem Flügelgelenk, mal eine die humplet, ein junger Vogel der nicht mehr befruchtet, all dies sind Symptome einer schleichend verlaufenden Salmonelleninfektion. Diese ist nun wieder verantworlich für eine insgesamt schlechtere Bestandsgesundheit.Schlechte Zucht-, schlechte Reiseergebnisse, Jungtaubenkrankheit,usw. können auf das Vorhandensein von Salmonellen zurückzuführen sein. Die schlechten Erfahrungen , die einige Züchzter mit der Impfung gegen Salmonellen gemacht haben , sind meist auf falsche Durchführung zurückzuführen oder aber andersbegründete Mißerfolge werden auf eine erstmalig durchgeführte Salmonellenimpfung geschoben. Hält man sich an die Durchführungsregeln und impft kontinuierlich , gibt es in der Regel keine Probleme . Das beweisen eine Vielzahl von sehr erfolgreichen Züchtern. Das die Salmonellen schon immer ein großes Problem darstellten, zeigen die von der Züchterschaft seit langen Jahren schon durchgefühten Kuren im Winter. Meist ist dies sogar sehr erfolgreich. Gehört man nicht zu den echten Problembeständen, reicht die Kur meist aus , um die Salmonellen solange zu unterdrücken , daß sie im folgenden Reise - und Zuchtjahr keine Probleme mehr machen. Eine Impfung ist natürlich in jedem Falle sinnvoller. Aufgrund der weiten Verbreitung der Salmonellen , empfehlen wir heute sogar, wenigstens eine Kur zu machen , wenn der Züchter es schon ablehnt eine Impfung durchzuführen.
Nun aber zu den gestellten Fragen.
Bei einer Erstimpfung empfehlen wir grundsätzlich eine Antibiose zur Vorbereitung, um eine Impfsalmonellose durch vorhandene Wildsalmonellen im Bestand vorzubeugen. Im folgenden Jahr ist dann keine Vorbehandlung mehr erforderlich, ebenfalls nicht bei den Jungen , die ja aus geimpften Eltern stammen. Wir verwenden fast ausnahmslos den Impftsoff Zoosal - T. Bei diesem Impfstoff ist keine Booster - Impfung erforderlich , so lautet die eindeutige Aussage des Herstellers. Bei starken Infektionen mit manifester Salmonellose kann eine Wiederholung jedoch von Vorteil sein und den Impfschutz stabilisieren. Grundsätzlich ist es jedoch nicht erforderlich. Wichtigster zeitlicher Abstand der einzuhalten ist, ist der zur Anpaarung. Der Abstand sollte mindestens vier Wochen betragen, um Einflüsse auf die Befruchtung zu umgehen. Da wir heute schon PMV - und Salmonellenimpfung zeitgleich verabreichen, ist quasi kein Abstand zwischen den beiden erfoderlich. Wenn man aber schon getrennt impft, sollte man mind. 1 Woche dazwischen legen. Wir sind stets bestrebt die Impfungen schon im alten Jahr über die Bühne zu bringen, um was Anpaarung, Zucht etc. angeht, freie Hand zu haben. Sind die Tauben im Frühjahr, einige Wochen vor Beginn der Vortouren schon in einer guten Verfassung und frei von Krankheitserregern wie Trichomonaden, kann eine Salmonellenimpfung einen regelrechten Formschub bewirken. Diese Vorgehensweise wird auch von einigen Züchtern praktiziert. Ich empfehle jedoch diese Impfung , aufgrund der möglichen auftretenden Probleme, so lange wie möglich vor der Reise abzuschließen.
René Becker,prakt.Tierarzt


In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner

DIETER


nach oben springen

#3

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 15.03.2013 15:24
von Mime | 110 Beiträge

Hallo Marius,
meine Erfahrung ist, dass die Salmonellen-Impfung bei unseren Brieftauben die Befruchtungsrate deutlich nach unten absenkt. Selbst mit einem Abstand von vier Wochen zur Anpaarung, der von vielen Tierärzten empfohlen wird, ist die Anzahl der befruchteten Eier deutlich geringer, als ohne eine Impfung. Inzwischen habe ich mit mehreren Brieftaubenzüchtern Kontakt gehabt, die es ähnlich sehen wie ich.
Da die Tauben nun geimpft sind, solltest du aus meiner Sicht, doch etwas warten mit der Anpaarung, auch wenn du bei deinen Tieren keine größeren Impfreaktionen feststellt.
Bitte teil doch später mal mit, wie die Befruchtungsrate bei deinen Tauben war. Das würde mich sehr interessieren.
Gruß Sascha


nach oben springen

#4

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 15.03.2013 16:24
von Islanddonek | 29 x Bild der Woche | 3.250 Beiträge

Auch wenn hier eigentlich auf den TA gewartet wird (vielleicht braucht er einen kleinen Hinweis, da er wohl eher unregelmäßig bei uns vorbeischaut) und die TÄ teilweise unterschiedliche Ansichten haben, möchte ich auf diesen alten Thread noch einmal hinweisen, speziell die Infos die manfredffb zur Salomnellenimpfung geben konnte:

Pockenimpfung

Geimpft ist ja nun eh, die Frage wäre, ob es eine Erstimpfung des Bestandes ist, oder schon jahrelang "durchgeimpft" wurde? Letzteres ließe weniger Probleme befürchten, auch wenn es m.W. keine exakten Studien dazu gibt.


Islanddonek

Administrator


nach oben springen

#5

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 15.03.2013 19:41
von Matze | 14 x Bild der Woche | 2.066 Beiträge

Es ist eine Erstimpfung und heute habe ich die Tauben zusammengesetzt!!
Ich werde euch über die Befruchtung etc. auf dem Laufenden halten!

Gruß, Marius


*Gut Zucht!*


nach oben springen

#6

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 18.03.2013 11:13
von M.Klitsch | 3 x Bild der Woche | 2.701 Beiträge

Hallo Marius.

Hier deine Antwort siehe Anhang / Dateianlage:


Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

Mit freundlichen Grüßen, M.Klitsch

Administrator / Webmaster der Tauben Plattform


zuletzt bearbeitet 18.03.2013 11:14 | nach oben springen

#7

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 18.03.2013 14:48
von Matze | 14 x Bild der Woche | 2.066 Beiträge

Danke, Marcus.

Hallo Maik,

vielen Dank für die Antwort. Ja, der Tierarzt hat eine Impfpistole benutzt.
Da er aber wahrscheinlich ziemlich häufig damit impft (vielleicht sagt Dir
Dr. Sudhoff aus Mönchengladbach was??) wird das hoffentlich in Ordnung
gewesen sein.
Ich werde natürlich darüber berichten wie es sich weiterentwickelt hat.
Die Figuritas sind sich schon einig geworden. Bei den Erdbeeraugen sieht
es etwas anders aus. Diese sitzen wie bestellt und nicht abgeholt
nebeneinander und kommen anscheinend nicht so richtig in Stimmung,
bis auf zwei Paare.

Gruß, Marius


*Gut Zucht!*


nach oben springen

#8

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 19.03.2013 03:59
von Mime | 110 Beiträge

Hallo Maik!
Du schreibst in deiner Antwort auf das Posting von Marius folgendes:
"Der Punkt wohin der Impfstoff deponiert werden soll hat ungefähr die Größe einer Bohne, leider ist das vielen nicht klar, somit wird zwar alles richtig gemacht, das Impfdepot aber falschgesetzt, so daß nur wenige Tiere tatsächliche Immunität ausbilden. Leider ist auch die Injektionsrichtung falsch angegeben."
Kannst du das einmal näher ausführen?`Wo genau sitzt dieser Impfpunkt und wie wäre dann die Injektionsrichtung? Sollte man in Richtung Rücken impfen?

Gruß Sascha


http://brieftauben-mimberg.blogspot.de/
nach oben springen

#9

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 19.03.2013 12:01
von Sia | 2 x Bild der Woche | 537 Beiträge

Deswegen Salmonellenimpfung in Dänemark ist verboten!



Gruss
Sia


I fear the day when the technology overlaps with our humanity. The world will only have a generation of idiots. **Albert Einstein
nach oben springen

#10

RE: Salmonellenimpfung

in
Tierarzt Online Sprechstunde mit dem TA Maik Löffler 19.03.2013 13:19
von manfredffb | Bild der Woche | 445 Beiträge

Sorry Sia,
aber dass stimmt so nicht. Brieftaubenzüchter die mit ihren Tauben an Wettflügen teilnehmen, müssen ihre Tiere gegen Salmonellen impfen.
Privathalter die uU. in keinem Verein organisiert sind, hingegen nicht.


"Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser." (Sokrates)


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 68 Benutzer (29.02.2016 00:09). Besucherzähler
Heute waren 44 (gestern 289) Gäste online.

Forum Statistiken
Themen 3371
Beiträge 30391
Mitglieder 340
Neuestes Mitglied: Stefan Wesemann
Forum empfehlen:



Die Tauben Plattform das Internet Forum für Taubenzüchter aller Art mit Foren und Themen über:
Kunstflugtauben, Hochflugtauben, Bodenpurzler, Tippler, Brieftauben, Ausstellungstauben, Rassetauben allgemein, Flugkasten, Taubenvereine, Schlaganlagen, Futtermittel u.v.m.
Impressum: M.Klitsch - Webmaster - Administrator - Kontakt Email: info@dietaubenplattform.de
Stichwörter aus der Tauben-Plattform
Kunstflugtauben Hochflugtauben Bodenpurzler Tippler Reisetauben Brieftauben Ausstellungstauben Flugkasten FK fliegen diverse deutsche Taubenvereine Futtermittel Schlaganlagen Unterkünfte Tauben Hochzeitstauben Rassetauben kostenloses Forum Information plattform Taubenzüchter GBRC german Birmingham Roller Club DFC deutscher Flugroller Europäische Union EFU DHC Hochflug Flugtippler dfu Deutschland Verband Brieftaubenzüchter Taubenzüchter Tierarzt Taubensprechstunde Zucht Taubenklinik Anzeigenmarkt dtp Meldung von gefundenen Zugeflogenen Freundschaftsflüge über die Taubenplattform Schlaganlagen und helfen Taubenzüchtern d.t.p Buchbesprechungen Droppern Ausstellungen allgemein Taubenkrankheiten Farbentauben Trommeltauben Formentauben Strukturtauben Mövchentauben Tümmlertauben Bagdetten Warzentauben Kropftauben Huhntauben Rollertauben Purzlertauben Seglertauben Klatschtümmler Drehflugtauben Sturzflugtauben Werfer Ringschlägertauben Flug Kasten Meisterschaften Bildergalerie Eventkalender Züchterbuch mitglieder User Blog Taubenblog Austellungenschauen
disconnected Der Taubenschlag Mitglieder Online 1

Impressum & Copyright 2010-2014 © Die Tauben Plattform | Designer M.Klitsch | Manager M.Klitsch


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen